Schlittenlied

Imprimir canciónEnviar corrección de la canciónEnviar canción nuevafacebooktwitterwhatsapp

Komm wir ziehen, komm wir ziehen den Schlitten durch den Wald.
Still wird es zu Hause, denn der Weihnachtsmann kommt bald.
Komm wir ziehen, komm wir ziehen über Schnee und Eis,
auf verschneiten Wegen, nur die Glöckchen klingen leis.
Komm wir ziehen, komm wir ziehen durch die weiße Welt,
schau hinauf ob Heute Nacht ein Stern vom Himmel fällt.
Komm wir ziehen, komm wir ziehen über Eis und Schnee
und ich träum vom Winter wenn ich aus dem Fenster seh!

Wieder kommt die Zeit, jeder hat sich drauf gefreut
und schon bald vergeht ein Jahr, dass schnell vorüber war.
Doch Heut schau ich hinaus, vieles sieht verändert aus,
ich winke durch ein Flockenmeer den Kindern hinterher.

Komm wir ziehen, komm wir ziehen den Schlitten durch den Wald.
Still wird es zu Hause, denn der Weihnachtsmann kommt bald.
Komm wir ziehen, komm wir ziehen über Schnee und Eis,
auf verschneiten Wegen, nur die Glöckchen klingen leis.

Herzen werden weit, mancher Traum zur Wirklichkeit.
Und auch jedes Lebewohl weht dunkle Wolken fort.
Ganz heimlich wünsch ich mir, nur ein bisschen Zeit dafür,
würd gern mit Dir bei Kerzenschein gemeinsam glücklich sein.

Komm wir ziehen, komm wir ziehen den Schlitten durch den Wald.
Still wird es zu Hause, denn der Weihnachtsmann kommt bald.
Komm wir ziehen, komm wir ziehen über Schnee und Eis,
auf verschneiten Wegen, nur die Glöckchen klingen leis.

Komm wir ziehen, komm wir ziehen durch die weiße Welt,
schau hinauf ob Heute Nacht ein Stern vom Himmel fällt.
Komm wir ziehen, komm wir ziehen über Eis und Schnee
und ich träum vom Winter wenn ich aus dem Fenster seh!

Canciones más vistas de

Michelle en Enero