Studentenlieder Potpourri

Imprimir canciónEnviar corrección de la canciónEnviar canción nuevafacebooktwitterwhatsapp

O alte Burschenherrlichkeit, wohin bist du entschwunden?
Nie kehrst du wieder, gold'ne Zeit, so froh und ungebunden!
Vergebens spähe ich umher, ich finde deine Spur nicht mehr
O jerum, jerum, jerum! O quae mutatio rerum!

Wohlauf noch getrunken den funkelnden Wein!
Ade nun, ihr Lieben! Geschieden muß sein!
Ade nun, ihr Berge, du väterlich Haus!
Es treibt in die Ferne mich mächtig hinaus.
Ade nun, ihr Berge, du väterlich Haus!
Es treibt in die Ferne mich mächtig hinaus.
Juvifallera, Juvifallera, Juvifallerallerallera!
Juvifallera, Juvifallera, Juvifallerallerallera!

Als wir jüngst in Regensburg waren

sind wir über den Strudel gefahren
Da war'n viele Holden, die mitfahren wollten:
Schwäbische, bayrische Mädel juch-heirassa!
Muß der, muß der Schiffsmann fahren.
Ja, schwäbische, bayrische Mädel juch-heirassa !
Muß der, muß der Schiffsmann fahren.

Im Krug zum grünen Kranze, da kehrt' ich lustig ein.
Da saß ein Wand'rer drinnen, drinnen, am Tisch bei kühlem Wein,
da saß ein Wand'rer drinnen, ja drinnen, am Tisch bei kühlem Wein.

Im tiefen Keller sitz' ich hier auf einem Faß voll Reben.
Bin frohen Muts und lasse mir vom Allerbesten geben:
Der Küfer zieht den Heber vor, gehorsam meinem Winke,
schenkt voll das Glas, ich halt's empor und trinke, trinke, trinke.

Bier her, Bier her, oder ich fall' um, juchhei!
Bier her, Bier her, oder ich fall' um!
Soll das Bier im Keller liegen, und ich hier die Ohnmacht kriegen?
Bier her, Bier her, oder ich fall' um!

Es steht ein Wirtshaus an der Lahn,
dort sah'n wir uns die/Frau Wirtin an:
Da müssen wir schon sagen, ihr Ruf ist zwar bedauerlich,
doch gut ist ihr Betragen!

Las canciones más vistas de