Die 3. Generation

Wer bringt Dich durch die Nacht?

Imprimir canciónEnviar corrección de la canciónEnviar canción nuevafacebooktwitterwhatsapp


Strophe
Die Tage verstreichen,
ohne Dich.
Ich vermisse Dich
und ich schäme mich,
für alles das,
was ich Dir angetan hab'.
Warum glaubst Du mir nicht?
Ich konnte Dich nie verstehen.
Ja, es konnte nicht gutgehen.
Ich wollte Dich nicht sehen.
Was Du willst, wer Du bist
und vor allem, was ist,
was Dich treibt und führt.
Habe nie gespürt,
was in Dir vorging.
(was in Dir vorging)
Ich wollte nichts wissen.
(Ich wollte nichts wissen)
Du warst mir egal,
(völlig egal)
hatt' kein schlechtes Gewissen.


Refrain
Wer bringt Dich durch die Nacht?
Wer darf jetzt Deine Augen küssen?
Wer bringt Dich jetzt durch die Nacht?
(Wer bringt Dich durch die Nacht?)
Wer bringt Dich durch die Nacht?
Wer schenkt Dir sein ganzes Leben?
(Wer schenkt Dir sein ganzes Leben?)
(Wer schenkt Dir sein ganzes Leben?)


Strophe
Ich versuche, ohne Dich,
meinen Alltag zu

t ich Dich versteh'!
Bitte glaube mir,
ich liebe Dich noch immer!
Du hast 'n neuen Mann,
der Gedanke ist hart,
So sieht die Wahrheit aus.
Ich war Teil Deines Lebens,
doch nun bin ich 'raus.
Was er Dir auch erzählt,
bitte glaub' ihm nicht!
(Bitte glaub' ihm nicht!)
Keiner wird Dich jemals,
so lieben, wie ich Dich!


Refrain
Wer bringt Dich durch die Nacht?
Wer darf jetzt Deine Augen küssen?
Wer bringt Dich jetzt durch die Nacht?
(ah ah Baby)
Wer bringt Dich durch die Nacht?
Wer schenkt Dir sein ganzes Leben?
(Wer schenkt Dir sein ganzes Leben?)
(Wer schenkt Dir sein ganzes Leben? Baby!)
Wer bringt Dich durch die Nacht?
(durch die Nacht)
Wer bringt Dich jetzt durch die Nacht?
(Nacht)
(Wer bringt Dich durch die Nacht?)
Wer bringt Dich durch die Nacht?
(oh Baby)
Wer schenkt Dir sein ganzes Leben?
(Schenkt Dir sein ganzes Leben?)
(ah ah ah ah)


Autor(es): Alexander Geringas / Thorsten Brötzmann

Canciones más vistas de