Silbermond

Wofür

Imprimir canciónEnviar corrección de la canciónEnviar canción nuevafacebooktwitterwhatsapp


Warum schlägt dein Herz?
Was zieht dich durch den Tag?
Wer schaltet deine Kräfte ein, wer macht dich aus?
Wer führt dich ans Licht, wer prägt deinen Plan vom Glück,
Wer ist dein Rettungsschirm, dein Mond, dein Rückenwind?

Sag, was ist dein größtes Glück,
Wie weit würdest du gehen, damit es hält?
Ans Ende der Welt?
Für wen stellst du dich in den Sturm,
Wofür würdest du alles hier riskieren?
Wofür bist du hier?

Wer dreht deine Welt und was gibt dir den Sinn,
Was füttert deine Angst, genau die zu verlieren?
Und wer bringt dich ins Lot, wenn du auseinander fliegst,
Wer bettet deine Federn weicher als du's verdienst?

Sag, was ist dein größtes Glück,
Wie weit würdest du gehen, damit es hält?
Ans Ende der Welt?
Für wen wirst du durchs Feuer gehen,
Für wen würdest du alles hier riskieren?
Wofür bist du hier?
Wofür bist du hier?
Wofür bist du hier?
Wofür bist du hier?

Wofür? Wofür? Wofür? Wofür? Wofür? Wofür?

Für wen stellst du dich in den Sturm?
Für wen wirst du durchs Feuer gehen?
Für wen hisst du die Fahne hoch?
Egal wie lang, egal wie lang
Wie lang


Autor(es): ANDREAS JAN NOWAK, BERND WENDLANDT, INGO POLITZ, JOHANNES STOLLE, STEFANIE KLOSS, THOMAS STOLLE