Das Lied vom König, dem Prinzen und der Sonne

Imprimir canciónEnviar corrección de la canciónEnviar canción nuevafacebooktwitterwhatsapp

In einem Land am Horizont der Zeit
da war ein König, der nicht lachen konnte
Die Sonne war sein allergrößter Feind
Weil jeden Tag ein Lachen in ihr wohnte
An einem Morgen als die Sonne aus den Bergen stieg
Zwang sie der König still zu steh'n
Und drohte ihr mit Krieg

Sonne, hör mir zu, ich warne Dich
Sieh, die ganze Welt hört nur auf mich
Niemand ist so reich wie ich
und hat auch so viel Macht
Wenn ich will ist überall am Himmel ewig Nacht

Sonne, hör mir zu, ich brauch Dich nicht
Spar Dir Deine Wärme und Dein Licht
Dass kein einz'ger Sonnenstrahl
In Menschenherzen fällt
Mit dem Frieden endet meine Macht auf dieser Welt

Der kleine Prinz, er staunte als er sah
die Sonne zieht am blauen Himmel weiter
Und sie lacht über das, was ihr geschah
Ihr Lachen stimmte alle Menschen heiter
Da fing der Prinz zu lachen an
die Leute lachten mit
Und vor dem Thron des Königs sang
der kleine Prinz sein Lied

Sonne hör mir zu, ich bin noch klein
Lass uns Kinder keinen Tag allein
Alle Wunder dieser Welt hast Du hervor gebracht
Wenn ich einmal König bin besiegen wir die Nacht

Sonne hör mir zu, wir brauchen Dich
Schenk uns Deine Wärme und Dein Licht
Wenn ein kleiner Sonnenstrahl in alle Herzen fällt
Könnte immer Frieden sein auf uns'rer schönen Welt

Seit diesem Tag, da geht ein Lied auf Reisen mit dem Wind
Für Kinder, die auf unsere Welt die ganze Hoffnung sind

Sonne hör mir zu, wir brauchen Dich
Schenk uns Deine Wärme und Dein Licht
Wenn ein kleiner Sonnenstrahl in alle Herzen fällt
Könnte immer Frieden sein auf uns'rer schönen Welt
Könnte immer Frieden sein auf uns'rer schönen Welt

Las canciones más vistas de