Andrea Berg

Das tut unheimlich weh

Imprimir canciónEnviar corrección de la canciónEnviar canción nuevafacebooktwitterwhatsapp

Das tut unheimlich weh
wenn ich dich mal seh´
du warst meine grosse Liebe
Hab wie ein Schlosshund geweint
bin noch nicht so weit
weil ich mich am Boden fühle.
Furchtbar allein -
nichts gar nichts - kein Umarmen
Aus, schluss, vorbei
ich kann so was nicht ertragen.

An das was zwischen uns gelaufen ist
wie wir zueinander waren
Da war so viel von anfang an
mehr als in tausend Jahren

Das tut unheimlich weh
wenn ich dich mal seh´
du warst meine grosse Liebe
Hab wie ein Schlosshund geweint
bin noch nicht so weit
weil ich mich am Boden fühle.
Das haut ins Herz - ist schlimmer als alles andre
Das haut ins Herz - denn kommt irgendwo en Gedanke

Als wenn man mir das Herz zerreisst
denn Stein hier auf den Boden schmeisst
und man trampelt darauf rum
du was macht das schon ?
Du warst meine Liebe nicht
und wenn das auseinander bricht
ist es für mich richtig schlimm
uhuhuuuu weil ich so bin
Abends kommt das Alles wieder
dann geh´n die Gedanken wieder
durch den Kopf und dann schlaf ich nicht ein
und ich weiß....

Das tut unheimlich weh
wenn ich dich mal seh´
du warst meine grosse Liebe
Hab wie ein Schlosshund geweint
bin noch nicht so weit
weil ich mich am Boden fühle.
Das tut unheimlich weh
ich werd dich für immer lieben
Das tut unheimlich weh
dass es nicht so geht
du wirst nur mein Herz verschieben
Das tut unheimlich weh
du warst meine grosse Liebe
Das tut unheimlich weh
dass ich am Boden liege
Das tut unheimlich weh
dass es nicht so geht
ich werd dich für immer lieben
Das tut unheimlich weh
du wirst nur mein Herz verschieben

Das tut unheimlich weh
Das tut unheimlich weh

Canciones más vistas de

Andrea Berg en Octubre