Der Vagabund

Imprimir canciónEnviar corrección de la canciónEnviar canción nuevafacebooktwitterwhatsapp

Die Mutter ging zu früh von mir
ich bin ein Waisenkind
ich bin zerfetzt und abgeschabt
wie's alte Häuser sind
der Vater nahm sich einen Strick
und starb am Apfelbaum
ich kenne meinen Bruder nicht
mich plagt ein böser Traum
geschunden und geschlagen
hat man mich wie einen Hund
man nennt mich nur den Vagabund
den Vagabund
man nennt mich nur den Vagabund

die Zunge hängt mir aus dem Hals
ich geh von Haus zu Haus
der Winter schneit mir auf mein Haar
der Sommer brennt mich aus
solang das Blut, mit wilder Kraft
durch diese Adern kreist
krall ich mich an dem Leben fest
das mir kein Glück verheißt
geschunden und geschlagen
hat man mich wie einen Hund
man nennt mich nur den Vagabund
den Vagabund
man nennt mich nur den Vagabund
und öffnet sich mir doch einmal
zum Paradies das Tor
schlag ich es wieder zu
und leb so wie zuvor

geschunden und geschlagen
hat man mich wie einen Hund
man nennt mich nur den Vagabund
den Vagabund
man nennt mich nur den Vagabund

Las canciones más vistas de

Subway To Sally en Agosto