Der Wind, der Wind, das himmlische Kind

Imprimir canciónEnviar corrección de la canciónEnviar canción nuevafacebooktwitterwhatsapp

# "Knusper, knusper, Knäuschen,
Wer knuspert an meinem Häuschen ?"
Die Kinder antworteten:
"Der Wind, der Wind,
Das himmlische Kind".
#
Refrain
# Hui! Hui! Ich bin der Wind!
Hui! Hui! Das himmlische Kind.
#
Strophen:
# Ich komme von weit,
hab Wolken zum Geleit.
Ich zerr´ an den Jacken
und lass die Äste knacken.
Und packt mich die Wut,
dann greif ich deinen Hut.
# Ich komme von weit,
hab Wolken zum Geleit.
Du kannst mich nicht seh'n,
aber ich kann den dicksten Baum umwehn!
# Ich komm von so weit her,
von den Bergen und über´s Meer.
Ich bin immer auf der Reise
und vertreib mir die Zeit auf meine Weise.
# Ich fege durch Straßen und Gassen,
kein Mensch kann mich fassen.
Ich mach einen riesengroßen Krach!
Du kannst hören wie ich lach.
# Die Mülltonnen "Ka-wumm!",
die schmeiß' ich einfach um,
und die Wäsche von Frau Apfelbaum,
die weh ich über'n Gartenzaun.
# Das war toll, aber nun muss ich gehn.
Ich sag dir noch "Auf Wiedersehn!".

Las canciones más vistas de

Kinderlieder en Agosto