Die Herren dieser Welt

Imprimir canciónEnviar corrección de la canciónEnviar canción nuevafacebooktwitterwhatsapp

Als das Flussbett eingetrocknet,
suchten Kinder nach dem Ufer,
suchten in den flachen Tiefen
nach den Fischen, die inzwischen
über alle Berge waren.

Als die Meere uns verließen
und der Regen ihnen folgte,
als die Pflanzen sich geweigert,
das Geringste noch zu tun,
sprach der Landesherr betroffen,
jetzt ist wirklich Polen offen,
wir sind die Herren dieser Welt,
die gesiegt zu Meer und Land,
wer sich uns entgegenstellt,
kommt an die Wand.

Als die Löwen abgezogen
und die Tiger ihnen folgten,
als der letzte Hahn sich rüstet
und zum Aufbruch sich entschloss,
kamen Bauern und Gelehrte
und noch andere Empörte,
kamen die Herren dieser Weit,
und sie forderten für Geld,
dass man ihnen Treue hält.

Als die Sonne still verglühte,
rangen Frauen ihre Hände,
liefen Männer bis ans Ende,
bis ans Ende dieser Welt,
und sie schworen ewig Rache
bis ins allerletzte Glied,
und ihr Hass vertrieb die Sterne,
und sie folgten all den Löwen,
und sie winkten all den Herren,
all den Herren dieser Welt.


Autor(es): Hans Hammerschmid / Hildegard Knef

Canciones más vistas de