Umbra Et Imago

Dionysos

Imprimir canciónEnviar corrección de la canciónEnviar canción nuevafacebooktwitterwhatsapp


Komm, lass uns im heiligen Wasser baden
Nur einmal kann dieses naß uns laben
Sonne, als Quell aller lebensglut
Scheine auf uns, gib uns Mut
Ich sehne mich nach antiker Frische
Bei Dionysos liege ich bei Tische
Lasst mich auf faunen und satte Götter blicken
dabei geile zarte Nymphen ficken
Doch genug, wer will es denn verneien
Das Leben muss als Krankheit uns erscheien
Späte Heilung bringt uns nur der Tod
Die liebe ist der Göttertrank in der Not
Unsere Sinne füttern den Verstand
führen uns ins Zauberland
pflanze die fleichesblume in dein Herz
Denn nur der Satte lobt das Fasten und den Schmerz

So kostet den trunkenen Kuss
und höret diese Stimme
Bevor ein Jeder ehen muss
Erfreue er den Gott der Sinne
[Dies diem docet]


Autor(es): Umbra et Imago

Canciones más vistas de