Luttenberger Klug

DU KOMMST NICHT MEHR LOS


Imprimir canciónEnviar corrección de la canciónEnviar canción nuevafacebooktwitterwhatsapp


Sie sind immer cool gewesen,
keiner hat es recht gemacht.
Du wolltest so wie sie sein,
Looser haben sie ausgelacht.
Ihnen war nie was extrem genug,
kein Risiko zu groß.
Keine Rücksicht auf Verluste,
sie hören da war was los.
Du hast alles probiert,
doch du hast nicht kapiert,
dass man schnell verliert,
wenn man zu viel riskiert.

Du kommst nicht mehr los,
hast es nicht mehr im Griff.
Sie lassen dich nicht los
alles läuft für dich schief.
Du hast alles verkauft
doch die Kohle ist dahin.
Hast dem Fallschirm vertraut
und weißt nicht mehr wohin.

Immer wenn du nicht gut drauf warst,
haben sie dir was besorgt.
Am Anfang war es zwar gratis
doch im Endeffekt geborgt.
Immer mehr und immer öfter,
bist du in diese Welt geflohn
hast nicht mehr rausgefunden
und die Wirklichkeit verlorn.
Du hast immer erklärt,
dass es auch ohne geht.
Hast die Wahrheit verdreht,
irgendwann wars zu spät.

Du kommst nicht mehr los
hast es nicht mehr im Griff.
Sie lassen dich nicht los
alles läuft für dich schief
Du hast alles verkauft doch die Kohle ist dahin.
Hast dem Fallschirm vertraut
und weißt nicht mehr wohin.

Zu groß warn deine Schmerzen,
die Angst viel zu nah.
Doch das war ihnen egal,
sie war plötzlich nicht mehr da.
Man hat dich dann gefunden,
helfen konnte man dir nicht.
Man hat sich nur gewundert
über dein Lächeln im Gesicht.

Du kamst nicht mehr los
hattest es nicht im Griff.
Sie ließen dich nicht los
drum lief auch alles schief.
Du hast alles verkauft doch die Kohle dahin.
Hast dem Fallschirm vertraut,
wusstest nicht mehr wohin.
Was war mit dir los ?
Was lief bei dir schief ?
Hast dem Fallschirm vertraut
hattest nichts mehr im Griff.
Ich habs nicht gewusst
was mit dir geschieht
sonst hätt ich doch längst


Autor(es): Alexander Kahr

Canciones más vistas de