Minas Morgul

Eisengott 2.0

Imprimir canciónEnviar corrección de la canciónEnviar canción nuevafacebooktwitterwhatsapp

Aus kalter Flamme einst geschaffen
So zieh ich leise durch die Nacht
Im Herzen wohnt ein dunkler Geist
Lässt mich wüten, ist meine Fügung
Durch Sturm und Zeit
Wird dieser Fluch Gefährte sein
Soll leiten mich bis an mein Ende

Such heim euch im Schlaf
Führe tief die Klinge, im Rausch des Blutes ungehemmt
Im Zeichen einer neuen Welt
Ganz ohne euch, dies sei mein Ziel
In eure Träume werd ich tauchen
Zerstöre Seele, nage am Geist
Schmerz wird der Weg zum Wahnsinn sein

Das Töten fiel mir immer leicht
Kein Mitgefühl noch Hauch von Gnade
Ich nehme euer kläglich Leben
Ein Fehler seid ihr, eine Plage
Ich schneide tief, ich schneide fest
Dies Gewimmer ein Genuss
Der Eisengott, er ist am Werke
Ein Misanthrop, der töten muss

Und letzten Endes nehm ich euch
Was ihr zu schätzen nie gewusst
Das Fleisch reiß ich euch roh vom Knochen
Werf's in dies Welt, die ihr beschmutzt