Ahead to the Sea

Hannes

Imprimir canciónEnviar corrección de la canciónEnviar canción nuevafacebooktwitterwhatsapp


Jung Hannes, Kopf in den Wolken, mal grad' 20 Jahr
Verließ seine Stadt mit 'nem Ziel, egal wo das auch war
An der Wand einer alten Fabrik , stand in großer Schrift
Auf einem Anwerbeplakat der Armee:
Junge, dein Land braucht dich (Nein, bloß nicht)

Hannes, geh dein' Weg, geh deinen eigenen Weg
Hannes, geh dein' Weg, weiter dein' eigenen Weg
Und ich traf diesen Mann, er bezahlte mein' Trank
Erzählte mir Geschichten von Ehr', Heimatland
Und voll Stolz unterschrieb ich mein' ersten Vertrag
Erhebe dein Glas. Orden, Gewehr, Uniform wird bezahlt
Und der Sarg in deinem Grab

Entfernt seiner Heimat liegt Hannes auf blutrotem Feld
Er schreit und speit Blut, sein Gesicht:
Vor Schmerzen entstellt
Inmitten von Freund und von Feind
All' tot, schwerverletzt
Mein Gott, gibt es niemand, der hält meine Hand?
Mein Land, wo bist du jetzt?

Hannes, geh dein' Weg, geh deinen eigenen Weg
Hannes, geh dein' Weg, weiter dein' eigenen Weg
Und ich traf diesen Mann, er bezahlte mein' Trank
Erzählte Geschichten von Ehr', Heimatland
Und voll Stolz unterschrieb ich mein' ersten Vertrag
Erhebe dein Glas. Orden, Gewehr, Uniform wird bezahlt
Und der Sarg in deinem Grab

Canciones más vistas de

Ahead to the Sea en Octubre