Bernhard Brink

Irgendwann

Imprimir canciónEnviar corrección de la canciónEnviar canción nuevafacebooktwitterwhatsapp


So oft war ich mit Dir allein
und nie ist was passiert.
Dass tief in mir ein Feuer war
hab´ ich nie gespürt.

Auf einmal hat´s ´nen Knall gemacht
und Du warst in mir drin.
Hast mich um meinen Schlaf gebracht.
Weiß´ nicht mehr wer ich bin.

Irgendwann - das geht vorbei.
Irgendwann - nur noch wir zwei.
Ich hab´ mein Glück schon überall versucht
und jetzt stehst Du vor mir.
Irgendwann - ich geb´ nicht auf.
Irgendwann - verlaß´ Dich drauf,
denn irgendwann kann doch schon heute sein
und nicht bloß irgendwann.

All die ganzen Jahre lang
hab´ ich mein Glück vermißt
und dachte nie im Traum daran,
dass Du der Himmel bist.

Auf einmal hat´s ´nen Knall gemacht
und Du warst in mir drin.
Hast mich um meinen Schlaf gebracht.
Weiß´ nicht mehr wer ich bin.

Irgendwann - das geht vorbei.
Irgendwann - nur noch wir zwei.
Ich hab´ mein Glück schon überall versucht
und jetzt stehst Du vor mir.
Irgendwann - ich geb´ nicht auf.
Irgendwann - verlaß´ Dich drauf,
denn irgendwann kann doch schon heute sein
und nicht bloß irgendwann.

Auf einmal hat´s ´nen Knall gemacht
und Du warst in mir drin.
Hast mich um meinen Schlaf gebracht.
Weiß´ nicht mehr wer ich bin.

Irgendwann - das geht vorbei.
Irgendwann - nur noch wir zwei.
Ich hab´ mein Glück schon überall versucht
und jetzt stehst Du vor mir.
Irgendwann - ich geb´ nicht auf.
Irgendwann - verlaß´ Dich drauf,
denn irgendwann kann doch schon heute sein
und nicht bloß irgendwann.

Canciones más vistas de

Bernhard Brink en Octubre