Roger Whittaker

Schoen war die Zeit

Print songSend correction to the songSend new songfacebooktwitterwhatsapp


Schön war die Zeit, als wir verliebt und glücklich waren,
Noch jung und unerfahren.
Fast wie im Rausch flog jede Stunde dahin.
Schön war die Zeit. Was hilft es uns ihr nachzutrauern.
Sie kann nicht ewig dauern.
Was auch geschehen ist. Keinen Tag brauchten wir je zu bereuen.
Nein wir haben uns nichts zu verzeihen.
Auch wenn jeder von uns heut eigne Wege geht.

Schön war die Zeit. Das Paradies was wir besessen.
Ich werd es nie vergessen.
Wir glaubten dass uns keiner daraus vertreibt.
Gibt es auch Leid. Dein Bild ist tief in mir geblieben.
Ich werd es ewig lieben.
Was auch geschehen ist. Keinen Tag brauchten wir je zu bereuen.
Nein wir haben uns nichts zu verzeihen.
Auch wenn jeder von uns heut eigne Wege geht.

Und hätte ich die Wahl, ich würde alles genau so wiedermachen.
Noch einmal mit Dir weinen und lachen.
Durch die Tiefen und Höhen der Liebe mit Dir gehn.
Denn die Zeit mit uns beiden war -unendlich schön.

The most viewed

Roger Whittaker songs in October