Letzte Instanz

Wir Sind Allein

Print songSend correction to the songSend new songfacebooktwitterwhatsapp


Dein Licht verkümmert und verblasst
Die Nacht gibt dir den Rest
Denn du bist allein und
Hast die Glut schon fast gelöscht
Die noch tief in dir, tief in mir
Tief in jedem von uns letzten Sternen schlägt
Jeder ist allein
Muss seinen Weg allein gehen
Das ist so schon hart genug
Und erfordert ums zu überstehen
So viel Wärme, so viel Kraft
Die kein Mensch alleine hat
Lasst uns unser Licht vereinen,
lasst die Wärme, die wir spüren
Lasst uns doch zusammen scheiden,
lasst uns wieder glühen

Wir sind allein
Über Millionen Sternen
Wenn wir zusammen scheinen
Können wir die Welt erhellen
Sind wir auch klein
Sieht man uns doch von ferne
Wenn wir zusammen scheinen
Durchs dunkle Tor der Welt:

Die Straßen sind gefüllt
Männer, Frauen, (Kinder),
Die du nicht kennst
Und obwohl du mitrennst
Bist du doch allein
Nimm dir eine Hand
Führe sie zusammen,
Dass sie ihre Wärme spüren
Dein Blut fließt auch in meinen Venen
Mein Herz schlägt so wie deins
Lasst uns doch zusammenlegen
Was von Anbeginn der Zeit
Zusammen zu gehören scheint
Lasst auch unser Licht vereinen
Lasst die Wärme, die wir spüren
Lasst uns doch zusammen zeigen
Lasst und wieder glühen

Wir sind allein
Über Millionen Sternen
Wenn wir zusammen scheinen
Können wir die Welt erhellen
Sind wir auch klein
Sieht man uns doch von ferne
Wenn wir zusammen scheinen
Durchs dunkle Tor der Welt:


Writer/s: Bodo Kommnick

The most viewed

Letzte Instanz songs in October