Maerzfeld

Es Bricht


Print songSend correction to the songSend new songfacebooktwitterwhatsapp


Sag siehst du es, sag spürst du es
Sag fühlst du es, sag du willst es nicht
Das es bricht!

In den strom setz ich das boot
Hart am ruder bis aufs blut
Schlag mich gegen wind und zeit
Für die hoffnung die uns bleibt
Bogen ruhm in dünnem eis gleitet raus und tanzt I'm kreis
Mit seelen last beladen hört es auf zu tragen

Sag siehst du es, sag spürst du es nicht
Wie es bricht
Sag fühlst du es, sag du willst es nicht
Das es bricht

Ungezählt füllst du den krug
All der sinne ich entschlug
Lässt dich fallen kein blick zurück
Mein herz wird kalt und weicht ein stück
Und plötzlich wird es klar, es wird nichts mehr wie es war
Und die wellen schlagen nehmen mir die luft zum atmen

Sag siehst du es, sag spürst du es nicht
Wie es bricht
Sag fühlst du es, sag willst du es nicht
Das es bricht


Writer/s: Heli Reissenweber

The most viewed

Maerzfeld songs in October